Kids & Dogs Schaumburg zu Besuch im Wald

Ana Hesse, Inhaberin der individuellen Hundeschule „Kids & Dogs Schaumburg“, besuchte gemeinsam mit ihrer Hündin Aila an einem regnerischen Herbsttag unsere Kinder und Erzieher. Ebenfalls dabei war „Wolfi“ (eine Handpuppe), der Ana bei ihrem Projekt „Wer hat Angst vorm großen Wolf“ hilft, Kindern grundsätzliches im Umgang mit Hunden zu vermitteln. So verging die Zeit mit einem munteren Frage- und Antwortspiel, immer wieder unterbrochen durch praktische Übungen wie im Fluge. Die Kinder freundeten sich schnell mit Aila an und freuten sich über jeden kleinen Erfolg.

Erstmal vorsichtig nähern, achten auf die Zeichen, die der Hund aussendet, schnuppern lassen, streicheln und Pfötchen geben lassen begeisterte die Kinder. Zum Abschluß überreichte Ana Hesse noch den „kleinen Hundekundeschein“ an die Kinder und Erzieher. Die Kinder dankten Ana für ihren Besuch und Aila wurde selbstverständlich mit weiteren Streicheleinheiten verabschiedet.

Wer mehr über Kids & Dogs Schaumburg erfahren möchte, kann sich unter www.kidsanddogs-schaumburg.de informieren.