Rahmenbedingungen


Der Waldkindergarten Bückeberg e.V. ist eine Elterninitiative, die sich zur Aufgabe gemacht hat, Kindern zwischen drei und sechs Jahren eine Alternative zum herkömmlichen Kindergarten zu bieten.

Ziel des Vereins ist die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern.

Die Betreuungszeit im Waldkindergarten ist Montags bis Freitags von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Die Kinder werden in der Zeit von 08.00 Uhr bis 08.30 Uhr gebracht und können in der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr abgeholt werden. In der Kernzeit von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr gestalten und erleben die Kinder gemeinsam den Vormittag.

Ferien und andere Schließungszeiten werden zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres festgelegt.

Die Waldkindergruppe, bestehend aus maximal fünfzehn Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren, wird von 2 staatlich geprüften ErzieherInnen begleitet.

Kernstücke des Waldkindergartens sind zwei Waldstücke oberhalb Stadthagens. Für die Wichtelgruppe liegt dieses am Wormstaler Weg ganz in der Nähe des Forsthauses Halt. Das Waldstück der Koboldgruppe liegt am Vogelherd, oberhalb des Sportplatzes des TSV Eintracht Bückeberge. Die Gelände werden uns freundlicherweise von dem Kreisforstamt des Landkreises Schaumburg zur Verfügung gestellt. Bei extremen Witterungsverhältnissen steht beiden Gruppen ein beheizbarer Bauwagen im Wald zur Verfügung. Die Jägerschaft Schaumburg und der TSV Eintracht Bückeberge stellen den beiden Gruppen die Nutzung jeweils eines Sturmraumes zur Verfügung.